Zum Hauptinhalt springen

Ein viertel Jahrhundert, beide zusammen ein Halbes

|   Bisherige Ereignisse

Vor gut 25 Jahren gründeten sich die Deutsch- Französische und die Deutsch- Polnische Gesellschaft Lüdinghausen e.V.

   Exakt am gleichen Tag, 20. Februar 1997, wurden für beide Gesellschaften die Satzungen unterschrieben. Damit erhielten die Städtepartnerschaften eine breite Basis, viele Lüdinghauser-innen wurden Mitglied und füllten den Gedanken der grenzenlosen Kontakte mit Leben. Offizielle Begegnungen, Treffen auf Vereinsebene und viele persönliche Freundschaften sorgen seitdem für einen regen Austausch untereinander.

   Als einen Höhepunkt können wir in diesem Sommer die gemeinsame Woche mit Jugendlichen aus Nysa, Taverny und Lüdinghausen hier bei uns betrachten. Grenzen gibt es nicht, unterschiedliche Sprachen finden eine gemeinsame Ebene und Entfernungen schrumpfen mit Mobiltelefon, Portable und Telefon komórkowy auf nicht mehr wahrnehmbare Mikrometer zusammen.

   25 Jahre gemeinsamer Weg nach Osten und Westen und gerne auch durcheinander sind es wert, zu einer gemeinsamen Feier der beiden Gesellschaften zusammenzufinden. Friede und Zusammenhalt steht auf der Tafel am Baum der Freundschaft, einem Geschenk der Stadt Lüdinghausen. 25 Jahre sind erst der Anfang, freuen wir uns darüber und gehen diesen Weg unbeirrt weiter.

www.dfg-luedinghausen.de

www.dpg-luedinghausen.de

Zurück